Singgemeinschaft Ruprechtshofen & St. Leonhard

Mass of Joy 2018

Fulminantes Konzerterlebnis in Steinakirchen, Ruprechtshofen und Maria Taferl

Die Erwartungen und die Spannung waren groß, was die Ankündigung eines Konzertes betraf, dass nämlich zwei Chöre, eine Solistin, eine Jazzband und ein Streichorchester, insgesamt 100 Mitwirkende, ein Konzert der Extraklasse bieten werden.

Die Stimmung war von Beginn weg besonders, denn schon die Lichtregie zog alle in ihren Bann. Ein mystisches Vibraphonsolo eröffnete einen Reigen von Messteilen, die unterschiedlichste Charaktere hatten: einmal klassisch anmutend in Latein, dann wieder eindringlich in deutscher, große Teile aber in englischer Sprache.
Gospelfeeling pur, fetzige Rhythmen, lyrische Passagen, getragen von gefühlvollem Streichersound, rhythmisch getrieben von den hervorragenden Musikern der Jazzband "more most". Die 80 Chorstimmen der "Singgemeinschaft Ruprechtshofen & St. Leonhard" und des Reinsberger Chores "inwendig woarm" vermittelten Begeisterung.
Irene Fellner-Feldegg vermochte mit ihrer Stimme solistisch diesem Werk das besondere Etwas draufzusetzen. Musikalischer Leiter dieser Konzertreihe war Johann Wiesenbacher.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen